ARIGON® PLUS 5.2

Allgemeine Hinweise

Dieses Update setzt ARIGON PLUS in der Version 5.1 voraus.

Bitte beachten Sie, dass die nachfolgend dargestellten Neuerungen und Fehlerbehebung nur die wichtigsten Änderungen des Versionsupdates enthalten.

Hinweise zum allgemeinen Vorgehen bei Updates finden Sie unter https://arigonplus.atlassian.net/wiki/spaces/APDOK/pages/31586165/Updatehinweise.

 

WICHTIG - Einschränkung der Clientupdates mit dieser Version:

Die Aktualisierung von ARIGON® PLUS Clients ist in dieser Version (5.2) nur für Clients der Version 5.1 möglich.

Eine Aktualisierung älterer Clients ist nur durch eine Neuinstallation des Clients (mittels Client-Setup der Version 5.2) möglich. Alternativ achten Sie darauf, alle älteren Clients vor dem Update auf die Version 5.2 zunächst auf die Version 5.1 updaten zu lassen (z.B. per Updatemanager).

Sind all Ihre Clients bereits auf Version 5.1 bestehen keine Einschränkungen im Updateprozess.

Systemvoraussetzungen

Bitte klären Sie vor dem Update von ARIGON® PLUS den Stand Ihres Betriebssystems und der „.NET Framework“-Version mit Ihrem Systemadministrator. Für weitere Fragen steht Ihnen unser Support selbstverständlich zur Verfügung.

Wichtige Änderungen

Modul / Interface

Beschreibung

Hinweise

Modul / Interface

Beschreibung

Hinweise

T-Systems FARMS

Neues Interface T-Systems FARMS

Mit ARIGON® PLUS Version 5.2 wurde das Interface zum FARMS-System von T-Systems entwickelt. Dadurch wird die Abfrage und Übernahme von Flugdaten in die Einsatzaufnahme ermöglicht.

 

Planmäßige Auslöser

SDS-Eingangstelegramme als planmäßige Auslöser

SDS-Telegramme (sowohl Statusmeldungen als auch Textnachrichten) können nun als planmäßige Auslöser verwendet werden. Dabei stehen als Bedingungen die Gerätenummer, ITSI und Text oder Statuscode zu Verfügung. Somit lassen sich vielfältige Szenarien realisieren.

 

Dokumentation

Online-Dokumentation

Für ARIGON® PLUS befindet sich Dokumentation ab sofort online unter http://doku.arigonplus.de. Dies bietet einen flexibleren Zugriff auf eine aktuelle Dokumentation sowie Möglichkeiten zum Durchsuchen der Hilfethemen.

 

 

Neue Funktionen

Modul / Interface

Beschreibung

Hinweise

Modul / Interface

Beschreibung

Hinweise

Basis

Optimierung beim Löschen von Datensätzen

Es wurden Optimierungen beim Löschen von Datensätzen vorgenommen, sodass das Löschen des Datensatzes und zugehöriger Daten nun deutlich schneller vollzogen wird.

 

Örtlichkeiten / StruNoa

Schnelleres Laden von Örtlichkeiten

Sowohl in der Baumansicht (Örtlichkeitsabhängigkeiten) als auch in der Strukturierten Notrufabfrage werden Örtlichkeiten nun schneller, bzw. nur bei Bedarf geladen. Die Performance wurde hier insbesondere bei großen Datenmengen deutlich optimiert.

 

Reports

Fünf neue Standardreports

Sie können ab sofort mit zwei neuen Kreuztabellen fehlende Fortbildungen und Qualifikationen ermitteln:

  • Fortbildungen pro Person (Kreuztabelle)

  • Qualifikationen pro Person (Kreuztabelle)

Weiterhin ergänzt wurden:

  • Lagedoku - Summierung Kräfte

  • Fortbildungsplanung - Urkunde

  • Berichte - Anzahl Einsätze pro Person

 

Reportdesigner

Integration von List & Label Version 26 SP 1

Servicepack 1 von List & Label 26 wurde integriert. Details zu den Neuerungen finden Sie im combit-Blog unter: https://blog.combit.net/blog/softwareentwicklung/februar-2021/service-pack-26001/

 

 

Fehlerbehebungen

Modul / Interface

Beschreibung

Hinweise

Modul / Interface

Beschreibung

Hinweise

GIS Flex

Statusänderungen in GIS Flex wurden nicht dargestellt

Beim Wechsel von Status der Einsatzmittel wurden diese nicht in GIS Flex angezeigt. Der Fehler wurde behoben.

 

GIS Flex

Anzahl der Kartendienste in GIS Flex war beschränkt

In GIS Flex kam es zu Beschränkungen beim Anlegen von vielen Kartendiensten (insbesondere WMS-Kartendienste). Ab sofort können problemlos viele Dienste angelegt werden.

 

GMA

Fehler beim GMA-Import (Höhenangaben)

Datensätze, bei denen sich lediglich die Höhe verändert hatte, wurden beim GMA-Import fälschlicherweise ignoriert. Der Fehler wurde behoben.

 

Interface ELR zu ELR

GPS-Koordinaten wurden nicht ermittelt

Bei der Einsatzeröffnung mithilfe von ELR-Daten (Interface ELR-ELR) wurden die GPS-Koordinaten nicht ermittelt, obwohl diese in der übernommenen Örtlichkeit versorgt waren. Das Verhalten wurde korrigiert.

 

Einsatzdisposition

Automatische Fenstergröße der Einsatzaufnahme

In speziellen Fällen veränderte sich ungewollt die Fenstergröße der Einsatzaufnahme bedingt durch die Dateneingabe. Der Fehler wurde behoben.

 

Statusmonitor

Abweichende Kontextmenüs bei selben Einsatzmitteln

Die Kontextmenüs bei selben Einsatzmitteln unterschieden sich zwischen der Listendarstellung und einzeln positionierten Einsatzmitteln. Die Kontextmenüs wurden korrigiert und verhalten sich nun korrekt.

 

Bericht

Fehlerverhalten im Berichtsassistenten bei “Nächste Frage”-Taster

Im Berichtsassistenten wurden in bestimmten Fällen beim Wählen des Tasters “Nächste Frage” Fragen fälschlicherweise übersprungen oder der Taster war gesperrt. Das korrekte Verhalten wurde wieder hergestellt.

 

Betriebssystemfreigaben

Modul / Interface

Beschreibung

Hinweise

Modul / Interface

Beschreibung

Hinweise

ATS IDS4100

Das Interface ATS IDS4100 wurde für folgende Betriebssysteme freigegeben:

  • Windows Server 2016

  • Windows Server 2019

 

Felsenmeer D.A.N. Shalosh

Das Interface Felsenmeer D.A.N. Shalosh wurde für folgende Betriebssysteme freigegeben:

  • Windows Server 2016

  • Windows Server 2019

 

Funkwerk Secure GSM

Das Interface Funkwerk Secure GSM wurde für folgende Betriebssysteme freigegeben:

  • Windows Server 2016

  • Windows Server 2019

 

Haustechnik OPC

Das Interface Haustechnik OPC wurde für folgende Betriebssysteme freigegeben:

  • Windows Server 2016

  • Windows Server 2019

 

KEMAS

Das Interface Kemas Keybox wurde für folgende Betriebssysteme freigegeben:

  • Windows Server 2016

  • Windows Server 2019

 

Messaging GSM

Das Interface Messaging GSM wurde für folgende Betriebssysteme freigegeben:

  • Windows Server 2016

  • Windows Server 2019

 

Reichert ZBE

Das Interface Reichert ZBE wurde für folgende Betriebssysteme freigegeben:

  • Windows Server 2016

  • Windows Server 2019

 

Siemens FS20

Das Interface Siemens FS20 wurde für folgende Betriebssysteme freigegeben:

  • Windows Server 2016

  • Windows Server 2019

 

Siemens SM88 / Sigmasys_h

Das Interface SM88/Sigmasys_h wurde für folgende Betriebssysteme freigegeben:

  • Windows Server 2016

  • Windows Server 2019

 

SNMP

Das Interface SNMP wurde für folgende Betriebssysteme freigegeben:

  • Windows Server 2016

  • Windows Server 2019

 

WIS e*Message

Das Interface WIS e*message wurde für folgende Betriebssysteme freigegeben:

  • Windows Server 2016

  • Windows Server 2019